Siebvorrichtung

 

Brech- u. Siebanlage Fräse_2

In den ordentlichen Mitgliederversammlungen werden laufend alle Themen der Wiederverwendung von Ausbauasphalt behandelt. Der Vorstand des VSVA
entscheidet über die Notwendigkeit der Vergabe von Gutachten und erforder-
lichen Untersuchungen durch Prüfstellen.

Gutachten, gutachterliche Stellungnahmen und Untersuchungsberichte
haben wir für Sie auszugsweise dargestellt.
Die vollständigen Dokumentationen können gegen eine gestaffelte Kostenerstattung erworben werden.

1988:
Eignungsprüfungen für Asphaltbinder 0/16 unter Verwendung von 20, 30 und 40 % Fräsasphalt (Hansa-Bau-Labor, Dr. Ziegler GmbH).
 

1990:
Zusammenfassung von Untersuchungsergebnissen und Eignungs-
prüfungen der Baumaßnahmen Amsinckstraße und BAB A7
(von Prof. Dr. Ing. Damm)
.

1991:
Untersuchungsbericht Nr. 91.02.83, Durchführung des Spurbildungstests nach Esso, an Asphaltbinderproben 0/22 mit Ausbauasphalt
(Hansa-Bau-Labor, Dr. Ziegler GmbH)
.

1992:
Gutachterliche Stellungnahme Nr. 2402/92, über Kontrolluntersuchungen der Zusammensetzung und der technischen Eigenschaften an Mischgutproben
(Nordlabor Pinneberg, Dr. Ing. Ehlers)
.

1993-1:
Fachtechnische Stellungnahme zum Einfluss von Fräsasphalt auf das Verformungsverhalten von hochstandfesten Asphaltbinder 0/16
(Hansa-Bau-Labor, Dr. Michalski GmbH)
.

1993-2:
Versuchsreihe Nr. 11/93-A bis Nr. 22/93-A vom 02.03.1992, über ABI 0/16 "HS"

plus Asphaltgranulat-Zusatz. Auswertung der Ergebnisse des Spurbildungs-
testes
(Nordlabor Pinneberg, Dr. Ing. Ehlers).

1993-3:
Fachtechnische Stellungnahme zum Einfluss von Fräsasphalt auf das Ver-
formungsverhalten von ABI 0/16 "HS" (Hansa-Bau-Labor, Dr. Michalski).

Bericht Nr. 1/2011/2001:
Auswertung der SCRIM-Vergleichsmessung HWL/VIASCAN und dem Nordlabor/Nordrhein.

Untersuchungsbericht Nr. 1/162-2006:
Über die Verwendung von Ausbauasphalt in Splittmastixasphalt 0/8 mm,
gemäß ZTV/St-Hmb. 05.



Ring und Kugel Vorbereitung
Ring und Kugel Endphase
Laborecke
Marshallkörper und Sasobit
Bindemittelrückgewinnung